Ältere Verkehrsteilnehmer – Sicher unterwegs

Informationsveranstaltung für Senioren bei der Jahresversammlung des Überparteilichen Bürgerblocks in Salching.
Auf Einladung des Überparteilichen Bürgerblocks referierte Franz Dengler, Seniorenbeauftragter der Kreisverkehrswacht Straubing, zum Thema „Ältere Verkehrsteilnehmer – Sicher unterwegs“.

Weiterlesen …

Fahrsicherheitstraining für Feuerwehrmaschinisten

Motto: „Mit dem großen Auto um die Kurve“

Die Kreisverkehrswacht Straubing e.V. veranstaltete im April und Oktober an vier Samstagen Fahrsicherheitstrainings auf dem Übungsgelände des Bundeswehrstandortes Feldkirchen/ Mitterharthausen, zu denen die Maschinisten der Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr des Landkreises Straubing-Bogen eingeladen waren. Unter Anleitung von DVR-Trainer, Angelo Bozzi konnten die Teilnehmer beim Fahrsicherheitstraining das Fahren von Feuerwehr-einsatzfahrzeugen unter Einsatzbedingungen trainieren.

Weiterlesen …

Senioren im Straßenverkehr

2. Vorsitzender Dieter Kluske beim Vortrag

Veranstaltung des Seniorenbeirates der Gemeinde Kirchroth.
Initiiert durch den Seniorenbeirat der Gemeinde Kirchroth wurde durch den 2. Vorsitzenden der Kreisverkehrswacht Straubing, Dieter Kluske, am Montag, den 15. Oktober 2018, nachmittags, ein Vortrag zur Sicherheit von Senioren im Straßenverkehr abgehalten.

Weiterlesen …

Fit im Auto - ein neues Angebot

als Initiative für sicheres Autofahren für ältere Verkehrsteilnehmer

„Sicher unterwegs“ ist das Motto des erfolgreichen, innovativen Verkehrssicherheitsprogrammes für ältere Verkehrsteilnehmer der Landesverkehrswacht Bayern e.V.

Ziel ist es, auch im Alter das Bedürfnis nach Mobilität mit dem Wunsch nach Sicherheit und dem Erkennen der eigenen Grenzen in Einklang zu bringen. Daher vermittelt das Programm nicht nur Theorie, sondern lädt zum selbst Erleben ein: „Fit im Auto“ bietet allen Senioren ab 60 Jahre die Möglichkeit, das eigene Können hinterm Steuer praktisch zu testen und gemeinsam mit Experten zu hinterfragen.

Weiterlesen …

Informationsveranstaltung für Senioren

Informationsveranstaltung für Senioren beim Katholischen Frauenbund St. Jakob durch die Kreisverkehrswacht Straubing.
Auf Einladung des Katholischen Frauenbund St. Jakob referierte Dieter Kluske, 2. Vorsitzender der Kreisverkehrswacht Straubing, zum Thema Senioren im Straßenverkehr.

Weiterlesen …

Licht-Test 2018 – Alle Autofahrer brauchen Durchblick-Verkehrssicherheitsaktion im Herbst

Ab dem 1. Oktober können Autofahrerinnen und Autofahren wieder einen Monat lang die Lichtanlage ihres Fahrzeugs in Autohäusern und Werkstätten kostenlos testen lassen. Die Kfz-Innung Niederbayern organisiert bereits zum 62. Mal gemeinsam mit den Verkehrswachten die Aktion, für die traditionell der Bundesverkehrsminister die Schirmherrschaft übernimmt.

Weiterlesen …

Sicher unterwegs - auch im Alter

Mitglieder des Seniorenbeirates und Gäste bei der Sitzung im Seniorenheim St. Nikola. Dieter Kluske (4.v.r.)) von der Kreisverkehrswacht referierte zur Sicherheit älterer Verkehrsteilnehmer im Straßenverkehr.

Dieter Kluske referierte vor dem Seniorenbeitrat der Stadt Straubing

In der 13. Sitzung  begrüßte Herr Alfred Zeitler am Mittwoch, den 26. September 2018 neben den Mitgliedern des Seniorenbeirates im Seniorenheim St. Nikola und Bürgermeister Hans Lohmeier sowie Stadtrat Artur Christmann, auch den stellvertretenden Vorsitzenden der Kreisverkehrswacht Straubing, Dieter Kluske.

Weiterlesen …

Verkehrssicherheit zum Schulanfang

Nach den Sommerferien geht es wieder los. In jedem Jahr und für jedes Kind ist die Einschulung ein ganz besonderes Ereignis. Am 11. September 2018 beginnt das neue Schuljahr und rund 115.000 Kinder machen sich in Bayern erstmals auf den Weg zur Schule. Auf sie kommen viele neue Aufgaben zu.
Jeder Schulweg sieht anders aus. Eines gilt aber für alle neuen Wege, egal ob diese zu Fuß, per Bus oder mit dem Auto bewältigt werden: Eltern - oder andere Verantwortliche - sollen mit den Kindern den sicheren Schulweg üben - vor dem ersten Schultag - und auch danach viel für die Sicherheit ihrer Kinder tun, denn jeder Schulweg soll sicher sein.

Weiterlesen …

10000 Stunden im Einsatz

Vor 30 Jahren hat es nur fünf Schulweghelfer gegeben, heute sind es schon 26: Verkehrssicherheitsbeauftragter Alfons Bielmaier hat sie zur Schuljahresabschlussfeier mit Dienstbesprechung ins Clubheim des ADAC-MSC eingeladen. Die Schulweghelfer erschienen fast vollzählig. Fast - denn zwei von ihnen waren am Nachmittag für die Sicherheit der Kinder im Einsatz.

Weiterlesen …

Bewährte Kraftfahrer ausgezeichnet

Die Geehrten mit dem Vorsitzenden Johann Ehrnsperger (links) und Stadtrat Peter Mittermeier (3.v.l.), sowie den Vorstandsmitgliedern Dieter Kluske (5.v.r.), Josef Limmer (2.v.r.) und Hans Siedersbeck (rechts).

Am Freitag, den 29.07.2018, überreichte der Vorsitzende der Kreisverkehrswacht, Johann Ehrnsperger, im Gasthof „Bayerischer Löwe“ in Straubing, zusammen mit Stadtrat Peter Mittermeier Urkunden und Abzeichen der Deutschen Verkehrswacht an neun Damen und Herren, die gemeinsam 330 Jahre und Abertausende von Kilometer gefahren sind und sich stets vorbildlich im Straßenverkehr verhalten haben.

Weiterlesen …

Top