Sicherheit durch Sichtbarkeit

von Heinz Höcherl

Abc-Schützen mit reflektierenden Sicherheitswesten ausgestattet.
In Kooperation mit der AOK Direktion Straubing-Bogen-Dingolfing-Landau werden die Abc-Schützen im Zuständigkeitsbereich der Kreisverkehrswacht Straubing zum Schulbeginn mit  reflektierenden Sicherheitsüberwürfen ausgestattet.

Stellvertretend für alle Schulen im Lkr. Straubing-Bogen erfolgte die Übergabe am Donnerstag, 23.09.2021 an der Grundschule in Salching.

Mit ihrer Kooperation mit der Landesverkehrswacht Bayern will die AOK die Sicherheit im Straßenverkehr für die Schulkinder erhöhen.

Mit diesen Überwürfen sind die Kinder vor allem in der anstehenden dunklen Jahreszeit viel besser für die anderen Verkehrsteillehmenden zu erkennen und so besser geschützt, so die Aussagen von der Schulleiterin , Frau Rektorin Bettina Deinhart und Herrn MdB und verkehrspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Alois Rainer, der zugleich der Vorsitzende der Gebietsverkehrswacht Bogen ist.

Auch der zweite Vorsitzende der Kreisverkehrswacht Straubing, Dieter Kluske, und Schulamtsdirektor, Heribert Ketterl, bedankten sich bei der AOK für ihre Unterstützung. Insgesamt werden an 1.900 Schulen in Bayern über 100.000 Überwürfe verteilt.

Bürgermeister, Alfons Neumeier, betonte, dass die Grundschule Salching schon seit jeher ein besonderes Augenmerk auf die Verkehrserziehung und Schulwegsicherheit legt.


von links: Georg Kagermeier (OK-Direktor), Anita Burhenne (stellv. Schulleiterin), Bettina Deinhart (Schuldirektorin), Ursula Fendl (Vizepräsidentin der Landesverkehrwacht), Robert Zwickenpflug (PI Straubing), Heribert Ketterl (Schulamtsdirektor),
Anita Huber (PI Straubing), MdB Alois Rainer, Christop Gibis (pi Straubing), Bürgermeister Alfons Neumeier
und Dieter Kluske (2. Vorsitzender der Kreisverkehrswacht Straubing).
Bild von Josef Bierl, Straubinger Tagblatt

Zurück

Top