Motorrad-Fahrsicherheitstraining nach dem Lockdown

von Heinz Höcherl

Die Kreisverkehrswacht Straubing hatte auch heuer zum Saisonstart wiederum ein Motorradfahrsicherheitstraining geplant; dabei sollten verantwortungsvolle Biker die nötige Sicherheit für die kommende Motorradsaison erhalten. Leider machte uns der Corona-Lockdown alle unsere Planungen zunichte, so dass wir zunächst die Termine absagen mussten.

Nach den Lockerungen konnten wir ab Mitte Juni und Juli drei Warm-Up Kurse und zwei Kurse mit dem Schräglagentrainer durchführen, die allesamt ausgebucht waren. Beim Warm-up Kurs konnten Neueinsteiger, Wiedereinsteiger, Alte Hasen, Junge Hüpfer, aber auch erfahrene Biker, egal mit welchem Motorrad, u.a. theoretische Kenntnisse und praktische Fertigkeiten auffrischen, um auch im Ernstfall richtig zu reagieren.
Trainingsinhalte waren u. a. - erkennen typischer Unfallsituationen - verbessern des Handlings durch Langsamfahren im Stop-and-Go-Verkehr - enges Wenden auf der Straße - Slalom fahren - Ausweichen vor Hindernissen - Bremsmanöver aus unterschiedlichen Geschwindigkeiten - optimales sicheres Fahren in Kurven und Praxistipps in einem Technikcheck.  Dabei erlebten die Teilnehmer die eigenen Grenzen als Fahrer und die spezifischen Eigenschaften ihres Fahrzeugs.
Beim Schräglagentraining konnten die Teilnehmer ein Gefühl dafür entwickeln, was in der Schräglage geht und was nicht. Jeder erfahrene Motorradfahrer weiß, dass es auf die richtige Kurventechnik ankommt - und die will gelernt sein. Zu diesem Sicherheitstraining stellte uns auch heuer wieder die Verkehrswacht Mainburg ihr Motorrad mit dem speziellen Schräglagenausleger zur Verfügung.
Die praxisorientierten Kurse fanden wie auch die letzten Jahre unter der Anleitung unserer erfahrenen Moderatoren, Manfred Buchs und Patrick Herlan statt, die alles  erfahrene Motorradfahrer sind.

Auch 2021 will die Kreisverkehrswacht Straubing wieder Motorradsicherheitstrainings zu Saisonbeginn anbieten, sofern uns kein erneuter Lockdown einen Strich durch die Rechnung macht.

Zurück

Top