Fahrsicherheitstraining für Fahranfänger im Lockdown

von Heinz Höcherl

Die Kreisverkehrswacht Straubing hat seit vielen Jahren ein kostenloses Trainingsangebot unter dem Motto "Könner durch Er-fahrung" angeboten. Für die Teilnehmer brachte es einen dreifachen Gewinn. Zum einen lernten sie noch besser, einem Unfall gekonnt aus dem Weg zu fahren.

Nach dem Kurs erhielten Sie eine Broschüre mit vielen erprobten Könner-Tipps und eine Urkunde sowie einen Aufkleber für ihr Fahrzeug. Des Weiteren wurden von den Sponsoren Sparbücher unter den Kursteilnehmern verlost.
Leider hat die Corona-Pandemie seit letztem Jahr alle unsere Planungen bei der Kreisverkehrswacht einen Strich durch die Rechnung gemacht, so dass wir 2020 unsere Fahrsicherheitskurse für junge Fahranfänger nicht mehr durchführen konnten. Voller Zuversicht wollten wir Anfang dieses Jahr wieder mit unserem Projekt „Könner durch Er-Fahrung“ beginnen, aber der erneute Lockdown hat alle unsere Planungen wieder zunichte gemacht.
Die Kreisverkehrswacht Straubing möchte aber die neuen Inhaber einer Fahrerlaubnis weiterhin ansprechen, die seit den letzten Jahren berechtigt sind, auf öffentlichen Verkehrsflächen Kraftfahrzeuge zu führen. Inzwischen wissen auch sie, dass die Gefahren im Straßenverkehr nicht kalkulierbar sind und dass die Sicherheit auf den Straßen nur durch langjährige Erfahrung und Übung verbessert werden kann.

Sobald sich der Lockdown in den nächsten Wochen wieder öffnet, möchte die Kreisverkehrswacht Straubing an seiner Strategie der Bekämpfung von Verkehrsunfall-Gefahren weiter arbeiten und Fahrsicherheitstrainings auch weiterhin für Führerscheinneulinge anbieten.
Wir wollen versuchen, neue Termine auf unserer Homepage ab Anfang Juli neu einzustellen, wozu Sie sich dann wiederum anmelden können.
Info`s und Termine wie bisher unter - www.kreisverkehrswacht-straubing.de -

 

Zurück

Top