Danke an Fahrschule 3F

von Heinz Höcherl

Verkehrswacht bedankt sich bei der Fahrschule 3F

Am Montag vor Hl. Abend überraschte  der Vorsitzende der Straubinger Verkehrswacht die Geschäftsführerin Simone Kerscher in ihrer Fahrschule 3F am Stadtgraben mit einem Blumenstrauß.

Anlass für diesen Besuch war der persönliche Dank des Vorsitzenden an Frau Kerscher für das herausragende Engagement und die umfassende Unterstützung für das Seniorenprojekt  „Fit im Auto“, das an zwei Samstagen im Oktober durchgeführt wurde. Dabei stellte die Fahrschule 3F für den theoretischen Teil ihre Schulungsräumlichkeiten an der Ittlinger Straße und für den praktischen Teil auch zwei Fahrschulfahrzeuge der Kreisverkehrswacht  kostenlos zur Verfügung. Um den Kursteilnehmern den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, spendierte die  Fahrschule auch noch Kaffee und Kuchen.
Unter Anleitung der beiden Moderatoren der Verkehrswacht, Patrick Herlan und Thomas Huber, die übrigens auch Fahrlehrer der Fahrschule 3F sind, durften die Kursteilnehmer mit dem Fahrschulauto durch das Straubinger Stadtgebiet fahren und all das erleben, was sie im theoretischen Teil beim Moderator, Manfred Buchs, angeprangert hatten.
Die Kreisverkehrswacht Straubing möchte sich nochmals bei Frau Simone Kerscher und ihrem Team der Fahrschule 3F für die Unterstützung und vertrauensvolle Zusammenarbeit bedanken.

Zurück

Top