Die Kreisverkehrswacht

Falls Sie nicht wissen, wer wir sind: Die Verkehrswacht ist keine Straßenwacht, kein Rettungsdienst, keine Polizei und auch kein Automobilclub.
Die Verkehrswacht ist eine Bürgerinitiative, die Verkehrsunfälle zu verhindern sucht. Deshalb gibt sie gute Tips, wie hier in dieser Broschüre. Oder sie setzt sich dafür ein, dass gefährliche Straßenstücke entschärft werden. Oder sie kümmert sich um die Sicherheit der Schulkinder. Und sie wirbt für mehr Rücksicht auf ältere Leute.

Schon im Kindergarten beginnt die Verkehrserziehung, die dann in Jugendverkehrsschulen vertieft wird. Eine große Gemeinschaftsaktion zum Schulanfang ist "Sicher zur Schule - sicher nach Hause". Außerdem führt die Verkehrswacht Seh- und Reaktionstests durch und wirkt bei Aktionen zur Prüfung von Beleuchtung und Reifen mit. In Presse, Rundfunk und Fernsehen werden aktuelle Verkehrssicherheitsthemen angepackt.

Die Sendung "Der 7. Sinn" ist besonders bekannt. Auch für die Sicherheit der Radler und den Gebrauch der Fahrradhelme setzen wir uns ein. All diese Aktionen zeigen positive Wirkungen. Heute gibt es weniger Verkehrsopfer als vor zehn Jahren, auch wenn der motorisierte Verkehr deutlich zugenommen hat. Immer mehr Verkehrsteilnehmer fahren sicher und fair.
Auch Sie sollten diesem Trend folgen. Lassen Sie Sich bitte über die Leistungen und Präsenz der Verkehrswachten in Bayern von uns informieren.
Die Verkehrswacht ist gemeinnützig. Wir freuen uns, wenn Sie Mitglied werden und die Verkehrssicherheitsarbeit aktiv fördern wollen.

Hier finden Sie das Aufnahmeformular
Aufnahmeformular

Mit einem Rechtsklick auf Aufnahmeformular und "Ziel speichern unter"
herunterladen und ausdrucken!

Um das Formular zu öffnen ist der Acrobat Reader nötig!


1. Vorsitzender der Kreisverkehrswacht Straubing
Johann Ehrnsperger

 
Unsere Anschrift:
Kreisverkehrswacht Straubing e.V.
Kirchgasse 27
94315 Straubing
Geschäftsführer Hans Siedersbeck
Tel. 09421-81558